Photobucket - Video and Image Hosting


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    dansag
    is-doch-egal
    - mehr Freunde




  Links
   Lisas Blog
   Christophers Blog
   Janas Blog
   Laras Blog
   Nils blog



optimized for Mozilla Firefox

http://myblog.de/sunshine26

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Leben als Tussi Teil 1

Ich schon wieder^^
Also mir gehts mittlerweile wieder ganz gut, die letzten Wochen war eher nicht so toll, ums mal nett zu sagen xD Aber jetzt gehts besser und ich will da jetzt hier in der Öffentlichkeit mal nicht so ins Detail gehen ;-)
Meine neue Abteilung ist super toll, die kommt an die erste Abteilung in Bochum ran. Super nette junge Leute, alle total locker und nett, man hat zu tun (und das manchmal gar nicht zu knapp) und ich fühl mich da echt wohl. So macht arbeiten wirklich Spass.
Bin glücklich auch sowas mal wieder erwischt zu haben ;-) Da bleib ich jetzt auch noch 6Wochen.
Ansonsten wollte ich euch mal wieder was aus dem "Mein Leben als Tussi" erzählen.
Also: Was macht eine Tussi mit diesen Gegenständen?:
Von Nageldesign

Na? Ja richtig sie macht ihr Fingernägel. Und das kommt dann dabei rum (es ist "dezent" weil ich im Büro ungerne mit bunten Fingernägel rumlaufen möchte):
Von Nageldesign

Von Nageldesign

Von Nageldesign

Entschuldigt die schlechte Qualität der Bildchen... das kommt dabei raus, wenn man mal "eben schnell" ein paar Fotos machen möchte und nur eine Handykamera benutzt xD
Die kleinen rosa Herzchen auf dem Mittelfinger und dem Daumen erkennt man leider nicht wirklich... aber na ja es sind Herzchen xD
Wüste Tussi Beschimpfungen bitte jetzt in den Kommentaren xD
18.4.10 18:55


Kurzinfo xD

Hallöchen =)
Bevor mein Blog total zustaubt mach ich doch noch ein kleines Update kurz vor Ostern ;-)
Bei mir ist alles palletti. Die Abteilung war okay, aber nicht der Kracher (ist ein unschönes Gefühl zu glauben, dass man ständig beobachtet wird und jede Kleinigkeit auf die Goldwaage gelegt wird). Heute und morgen bin ich aber alleine da, alle anderen sind zum Seminar und ich schmeiss den Laden jetzt kurzerhand mal alleine :D
Dann freu ich mich tierisch darauf, dass ich ab morgen Mittag Urlaub habe. Ich hab mich schon sehr lange nicht mehr so auf Urlaub gefreut. Ich seh mich schon in der Sonne sitzend auf der Terasse von Hotel mit einem Kakao und einem Stück Sachertorte... einfach herrlich die Vorstellung xD
Danach gehts in eine neue Abteilung. Neues Spiel neues Glück ;-)
Hab gestern was im Internet gefunden, dass ich euch nicht vorenthalten will (vielleicht kennts der ein oder andere ja, ich jedenfalls kannte es bisher nicht, finds aber genial :D)

Also dann wir sehen uns =)
25.3.10 21:29


Schule, Lehrer, Beschwerdebriefe...

Oh je schon so lange nichts mehr geschrieben... der arme Blog.
Was ist in der Zwischenzeit so passiert? Hmm.. da fällt mir als erstes natürlich ein, dass ich wieder "Schule" habe. Ist aber was anderes als es das früher war. Liegt vielleicht an den Fächern (wo sonst hat man denn "Wirtschafts- und Sozialprozesse?") aber vor allem auch an den Lehrern. Am Anfang dachte ich: Wow, die sind ja alle total langweilig und normal gegen die Lehrer, die wir früher so hatten.
Na ja im Endeffekt lässt sich sagen: Sie sind nicht so bescheuert, wie das was ich von früher gewohnt bin, aber ganz so normal sind sie auch nicht.
Da ist zum einen der Lehrer, der uns Buchführung beibringt und alles was dazu gehört. Und der ist sooo pingelig (typisch Buchhalter halt). Ich hab sowas noch nie erlebt. Wirklich bei jedem hat er irgendwas auszusetzten gehabt.. mit Bleistift vorgeschrieben, zu klein, zu groß, keine Entwertungstriche, Eurozeichen gemacht, nicht rechtsbündig geschrieben... alter Pingel!
Meine Banknachbarin war kurz davor zu explodieren als er sie kritisiert hat und sie dann nochmal ganz von vorne anfangen musste *g*
Dann haben wir noch eine Lehrerin, die sich super gerne selbst reden hört. Die Frau redet sich quasi in Extase. Man kann ihr eine Frage stellen, die mit "ja" oder "nein" zu beantworten ist und sie würde trotzdem mindestens eine halbe Stunde antworten und dabei IMMER wieder dasselbe sagen. Mein Hirn schaltet jedenfalls sofort in den Notmodus wenn diese Person ihren Mund aufmacht und schaltet auf "Fahrstuhlmusik". Das ist Notwehr! Ich kann da gar nichts für! Das ist ein Schutz damit ich nicht draufgehe!
Dagegen verblassen die anderen Lehrer ein wenig... einer über den meine Sitznachbarin sagt "der sieht aus als ob er Angst hätte, dass wir ihn anspringen", eine die ein bisschen esoterisch angehaucht ist, eine die anscheindend noch viel von den pädagogischen Lernmethoden, die man ihr bei der Uni beigebracht hat, hält, und die anderen drei sind eigentlich ganz okay.
Wird jedenfalls nicht langweilig
Joa und sonst habe ich mich tierisch über Service aufgeregt. Scheint in Deutschland nicht mehr großgeschrieben zu werden. Erstens ist mein Handy vor über zwei Wochen kaputt gegangen. Kein Problem dachte ich, ich kann meinen Vertrag verlängern und krieg ein neues Handy. Nur kriegt dieses doofe Portal es nicht geregelt mir zu schreiben, dass das Handy dass ich ausgesucht hatte nur in silber lieferbar ist. Erst auf meine Anfrage und dann 5Tage später hab ich ne Antwort bekommen.. bin gespannt wann das Handy ankommt.
Zweitens hab ich meine Krankenkassenkarte beim Arzt liegen gelassen. Das hab ich aber nicht gemerkt, es ist mir erst aufgefallen als die Karte nicht mehr im Portemonaie steckte und auch sonst nirgendwo auffindbar war. Ich hab also beim Arzt angerufen und die meinte: die karte ist hier. Man hätte mich ja nicht anrufen können oder so.. nee da muss ich schon selbst drauf kommen, dass die bei denen liegt.
Und drittens hab ich mich tierisch über die Verkehrsgesellschaft geärgert. Ständig Verspätungen oder komplette Ausfälle. Und man steht da und denkt: "super ich schreibe gleich eine Klausur und komme zu spät. Juhu" Die haben auch erstmal ne Beschwerde von mir bekommen. Bin ja gespannt wann die sich melden.
Ich glaube, dass es sehr viel Spass macht überall an allem zu nörgeln. Wenn ich alt bin, wird dass mein Hobby *hihi*
Genug für heute, ich glaube der Blog ist eh schon wieder viel zu lang geworden. Schreibt mir worüber ihr euch so ärgert und bis zum nächsten Mal^^
19.1.10 16:50


Wieso ich ein Freak bin...

Erinnert ihr euch noch an den Blog vom 04.07.2009? Nein? Dann nochmal eine kleine Erinnerung:
Ich und mein neuer Schminktisch(klicken auf die Bilder vergrößert sie^^):
Von Schminktisch


Und jetzt 4Monate später sieht mein lieber Schminktisch so aus:
Von Schminktisch

Ich kann nichts dafür! Die haben sich einfach so vermehrt...

So sieht das ja noch harmlos aus... aber wenn man das Zeug dann rausholt, dann merkt man erstmal wie VIEL das mittlerweile ist... ich bin schockiert festzustellen, dass ich mittlerweile fast 200 (!!!!!) verschiedene Lidschattenfarben gesammelt habe:
Von Schminktisch

Also nicht, dass ihr das falsch versteht: ich hab die Farben gezählt und in den kleinen "Paletten" sind ja 3 bzw. 4Farben drin:
Von Schminktisch

Von Schminktisch

Das ist der neuste Fang und schon was kaputt (Sauerei!)
Und dann hab ich ja noch die altbekannte Palette:
Von Schminktisch

Puder, Make-up, Rouge & Co.
Von Schminktisch

Okay ich gebs zu so viele braucht man nicht, aber ich benutze auch nur eine Maskara nämlich die vom Bodyshop, der Rest ist älter bzw. von meiner Mama geschenkt:
Von Schminktisch

Der Inhalt der 3Becher auf dem Tisch:
Von Schminktisch

der zweite "Becher":
Von Schminktisch

und der Inhalt des dritten:
Von Schminktisch

Damit kann man im übrigen nur Gesichter anmalen und keine Leinwand :P
Dann bleiben noch die Lippenstifte (eher Labellos, ich benutze nicht gerne Lippenstifte):
Von Schminktisch

Ach ja und das ist mein "Handtascheninhalt". Dazu kommt dann immer der aktuelle Labello:
Von Schminktisch


Dann noch die rechte Seite des Tisches:
Von Schminktisch

Von Schminktisch

Alles was man zum Nagellackieren und "verschönern" so braucht
Von Schminktisch

Von Schminktisch

Von Schminktisch

Von Schminktisch

Aber in Sachen Nagellack dürfte Lischen mich um Weiten schlagen...
Das war dann auch schon die kleine "Tour" durch meinen Schminktisch, ich hoffe, dass hat euch nicht zu sehr gelangweilt, sonst meckert mit mir^^
14.11.09 20:49


Abwarten und Tee trinken

Long time no see ;-)
Wenn ihr schon alle nicht schreibt, dann tu wenigstens ich das.
Mein Urlaub letzte Woche war super, auch wenn er viel zu schnell vorbei war… Irgendwie muss man ja doch ganz schön viel Kram erledigen, zu dem man nicht kommt, wenn man „arbeitet“ und erst nachmittags nach Hause kommt. Zum Beispiel war ich beim Reifenwechsel. Tolle Freizeitbeschäftigung ich weiß. War auch ein nicht soo schönes Erlebnis als zwei Reifen am nächsten Tag total platt waren. -.- Ohne meinen Vater hätte ich das Problem nicht gelöst ich hätte wohl den ADAC oder so angerufen xD Weils soviel Spass gemacht hat, zum Reifenwechsel zu fahren, durfte ich also dann direkt nochmal da hin fahren, nachgucken lassen, ob an den Reifen irgendwas kaputt ist. Ist aber nichts dran kaputt, die Luft ist auch bis heute drin geblieben :P Höchstwahrscheinlich haben die kleinen behinderten Kinder aus der Nachbarschaft Spass daran gehabt, mir die Luft aus den Reifen zu lassen *höhöhö ich lach mich tot* Wenn ich die jemals erwische…
Jetzt bin ich seit Montag in einer neuen Abteilung und um die zu beschreiben brauche ich nur einen Spruch: Abwarten und Tee trinken. Im wahrsten Sinne des Wortes. Bisher hat man mir und meiner Azubi Kollegin nichts erklärt, wozu die Abteilung zum Beispiel da ist und was die Hauptaufgaben sind… wir kriegen immer nur irgendwelche Aufgaben, die meistens auch seehr sinnvoll sind. Ordner beschriften beispielsweise. Na ja okay, hauptsache was zu tun, denn rumsitzen kann ganz schön langweilig sein. Tee trinke ich übrigens auch wirklich, denn es gibt gratis alle erdenklichen Kaffeesorten und heißes Wasser. Und da ich momentan das Gefühl habe krank zu werden, bin ich auf Fencheltee mit Medizin umgestiegen xD Glücklicherweise schmeckt man die Medizin im Tee nicht. Helfen scheints schon, bisher ist es nämlich nicht schlimmer geworden, vielleicht sogar besser. Also scheint sich das frühe reagieren und das fünf mal am Tag eine riesen Tasse Tee trinken doch zu lohnen ^^
Das wars dann auch wieder von mir, man schreibt bzw. sieht sich
23.10.09 15:41


Kleines Update xD

Hallöchen =)
Ich dachte es wird mal wieder Zeit für ein kleines Update. Mittlerweile bin ich schon 5Wochen in Bochum und die Zeit ist so langsam aber sicher auch vorbei da. Noch 2Wochen und dann gibts erstmal Urlaub.. und was danach kommt steht noch nicht fest. Alle wissen schon bescheid nur ich gehöre natürlich zu den 2unglücklichen die noch nichts wissen -.-
Ich bin auch wirklich traurig wenn ich aus der Abteilung weg bin, die Leute sind alles super nett und erklären echt sehr viel. Normalerweise hab ich auch ordentlich zu tun, es gab allerdings auch schon Tage an denen ich fast verreckt bin. 8Stunden rumsitzen kann der Horror sein. Lieber arbeite ich mir den Allerwertesten ab als mich so zu langweilen.
Was noch ein "spannender" Teil meines Arbeitslebens ist, ist die Fahrt dahin... man könnte Studien über die Gesellschaft schreiben, wenn man regelmäßig Bahn fährt, das kann ich euch sagen... aber wahrscheinlich wären die alle sehr düster, weil leider leider doch ziemlic viele Freaks Bahn fahren. Ich kann mich nicht entscheiden wen ich mehr hasse: die die gaaaaannnzzeee verdammte Fahrt versuchen zu telefonieren (da ist einfach ein schlechter Empfang kann man denn nicht später telefonieren??) oder die Asis die da rumgammeln, laut Musik hören und einfach nur grausam fürs Auge sind. (Immer schön arrogant sein xDD) Eine Sache muss ich noch erwähnen: ES SIEHT SCHEIßE AUS SICH DIE HAARE BLOND ZU FÄRBEN UND DARUNTR SCHWARZ!!!
Ach ja und ich werde jetzt einen schönen Beschwerdebrief an die Stadt und eventuell auch an die MVG schreiben. Die Ampelschaltungen sind einfach totaler scheiß, der Bus steht morgens an JEDER Ampel und darf dann immer sehr unelegant zum Gleis rennen, damit ich noch den Zug krieg. Da sitzt jeden Morgen der selbe Penner (sorry für das Wort). Der denkt bestimmt ich bin bescheuert, weil ich jeden morgen an dem vorbeirenne^^
Wie ihr lest, gehts mir super und ich finde meinen Spass daran mich über sinnlose Dinge aufzuregen xD
In diesem Sinne bis zum nächsten Mal
24.9.09 18:57


Sowas ist ja mal wieder Typisch Annabell...

Hallöchen =)
Ähm kommt es mir nur so vor oder sind alle Blog zur Zeit etwas ähm.. tot?
Dabei müssten sie doch grade jetzt überquellen vor Neuigkeiten. Na ja ich mach mal den Anfang, vielleicht fühlt ihr euch dann ja inspiriert für einen Blogeintrag ^^
Ich bin jetzt schon seit 3Wochen in Bochum (2Wochen/3Wochen? ich weiß es schon gar nicht mehr waaah) Jedenfalls gefällt es mir super da, ich bin echt froh, da gelandet zu sein, ich mach mir jetzt schon Sorgen wie wohl die nächste Abteilung sein soll, ich hab schon nicht so tolle Sachen gehört... aber bis dahin ist ja noch Zeit und ich werd Bochum geniessen. Controlling und Finanzkram ist nämlich ne ziemlich spannende Sache, auch wenns erstmal sehr kompliziert erscheint.
Tja abgesehen davon, hab ich Freitag morgen so einen miesen Start gehat, dass ihr froh sein könnt, dass ich nicht spontan ausgewandert bin und mir ne neue Identität zugelegt habe. So was peinliches ist mir wirklich noch nie passiert. Eigentlich sollte ich ja mit nach Biblis fahren (wer nachlesen möchte was da so gelaufen ist hier kann mans nachlesen bzw. angucken: http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36098&key=standard_document_37882918 )
Tja doof nur, dass ich mir den falschen Treffpunkt gemerkt habe. Ich stand da also um halb sechs morgens und kein Mensch war da. Ich hab also brav bei der JAV angerufen (das ist sowas wie die SV in der Schule) Die waren schon am Treffpunkt, aber meint ihr auch nur einer von denen konnte mir erklären wie ich dahin komme? NEIN! Ich bin also völlig orientierungslos durch die Gegend gegurkt und hab natürlich nicht diese doofe Straße gefunden. Und natürlich kannte sich kein Passant in Essen aus (boah der nächste der mich nach dem Weg fragt, kriegt eine in die Fresse, sind die Leute unfreundlich in Essen) Super... ich hab an diesem morgen glaub ich sämtliche Verkehrsregeln gebrochen, die man so brechen kann (hoffentlich hat mich niemand gesehen, bzw liest das hier) Und dann sagte die am Telefon zu mir: ja wir müssen jetzt auch los. TOLLLLLL!! Steht mal um vier Uhr auf, verfahrt euch in einer fremden Stadt, keiner hilft euch und dann stehst du da und weißt überhaupt nicht was du machen sollst. Ich gurk also nach Bochum (super ich war um hab sieben da, da ist in meiner Abteilung wirklich NIEMAND da, nur eine Sekräterin zum Glück) Der Pförtner musste mich erstmal trösten, als ich da reinkam. Der war echt super nett und hat mir den Schlüssel für mein Büro gegeben, damit ich nicht vor der Tür stand. Ich hab mich noch nie so blamiert gefühlt. Wirklich nicht. Nicht so toll, wenn direkt am Anfang alle denken, dass du der Idiot bist, der den Weg nicht findet.
Egal, es waren alle super nett zu mir und meinten, das wäre alles nicht so schlimm gewesen und das könnte jedem mal passieren. Da war ich echt erleichtert. Mittlerweile find ich das alles auch nicht mehr so schlimm, ich war früh zu Hause und hatte was von meinem Freitag... also halb so schlimm.
Falls ihr jetzt auch was erzählen wollt, nur zu ich hab ja jetzt genug gelabert^^
Bis zum nächsten Mal
6.9.09 15:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung